Man findet das Krodoland mit seiner 130.000 m2 große Freizeitfläche in der Fasanenstraße 21 im Stadtteil Westerode von Bad Harzburg. Es ist ein Kinderland oder besser ein Kinderparadies. Es ist Spiel & Spaß. Im Freizeitpark Krodoland findet man die 1.800 Quadratmeter große Spielscheune, Swing-Golf und…

1909 wurde die Hertha-von-Siemens-Stiftung gegründet, die Firmenangehörigen den Aufenthalt in einer Erholungsstätte gegen ein geringes Entgelt ermöglichen sollte. Zu diesem Zweck stiftete Hertha-von-Siemens unter anderem das Ferienhaus ihres Vaters, das “Ettershaus” in Bad Harzburg. Bruno Taut, Max Taut und Franz Hoffmann planten und bauten ein…

Die neu konzipierten Themenwege „Luchstour“, „Kästeklippentour“, „Drei-Täler-Tour“, „Rundweg Eckerstausee“ und „Teufelsstieg“ versprechen im National- und Naturpark Harz entspannte Wanderungen mit vielen außergewöhnlichen Ein- und Ausblicken in die Besonderheiten der Harzer Wälder. Hervorzuheben sind die Luchstour und die Kästeklippentour, die im Sommer 2014 vom Deutschen Wanderinstitut…

Ein beliebter Ausflugspunkt in der Nähe von Bad Harzburg ist die Rabenklippe. Über den Burgberg oder durchs Kalte Tal führen Wanderwege hinauf. Während der Sommermonate fährt der Linienbus 875 vom Jungbrunnen zur Klippe. Die mächtigen Steinblöcke und hochragenden Felsen aus Granit übten und üben immer…

Am Samstag, den 11.11.2017 erschien im Bad Harzburger Teil der Goslarschen Zeitung folgender Bericht unter der Überschrift “Wir sind einfach weiter als andere” über die bisher einjährige Ratsarbeit der Parteien im Rat der Stadt Bad Harzburg.:                  …

Der Bad Harzburger Kurpark hat nach seiner Umgestaltung mehr als je zuvor zu bieten. Egal, ob nach einem Besuch der Sole-Therme oder einer Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn: Der Kurpark in Bad Harzburg lädt zu einem Rundgang ein. Immer wieder kann man sich an der Kneipp-Station…

Kaum eingeweiht und eröffnet musste das Wildkatzengehege an der Marienteichbaude nach ein paar Tagen geschlossen werden. Grund war die teilweise Zerstörung der Anlage durch den Sturm Herwart, der mit 173 km/h über den Brocken fegte und in weiten Gebieten des Harzes eine Schneise der Zerstörung…