Die Rente ist sicher

… für zirka 40 Prozent der künftigen Rentner nicht ausreichend.

Schon heute ist die Rentenhöhe in Deutschland mit 51% des letzten Aktivzeitgehalts viel niedriger als im OECD Durchschnitt 63%. Die Durchschnitts-Bruttorente betrug 2015 für Männer 1020 (alte Bundesländer) bzw. 1111 Euro (neue Bundesländer) und für Frauen 566 (alte Bundesländer) bzw. 824 Euro (neue Bundesländer). Davon gehen noch Steuern, sowie Beiträge für die Kranken- und Pflegeversicherung ab: – wir leben gut und gerne in Armut nach einem langen Arbeitsleben.

Die Altersarmut wird weiter stark zunehmen. Merkel hat es angekündigt,

dass sich künftig nur durch eine Mischung gesetzlicher, betrieblicher und privater Altersvorsorge eine angemessene Absicherung im Alter aufbauen lässt.

Und das geht so:

(1) Wie kann jemand mit einem befristeten Arbeitsvertrag eine nennenswerte Betriebsrente ansparen? Es gibt mehrere Millionen prekäre Beschäftigungsverhältnisse.

(2) Der Kabarettist Volker Pisper nennt „die Riester-Rente die größte Volksverarschung, die jemals in unserem Land organisiert wurde.“ Seine Argumente hören Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=to_3ZykGIEk

(pk)

Bildquelle: pixabay

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Name und E-Mail- Felder sind erforderlich .